Uebigau, die Stadt an der Heerstraße

Unveränderter Neudruck der Ausgabe von 1935.

Von Martin Raack

 

Raack gibt einen geschichtlichen Rückblick der Stadt Uebigau auf 74 Seiten: von der Frühgeschichte über die slawische und deutsche Besiedlung bis hin zu dem Geschlecht der Ileburger und weiter über die Reformation bis in das frühe 20. Jahrhundert mit seinen politischen Veränderungen. Der Autor gibt seine Quellen preis und bearbeitet auch das nähere Umfeld der Stadt. Ergänzt wird das Buch durch die zahlreichen Bilder des Uebigauer Zinnfigurengießers Johannes Frauendorf. Daher ist es ein unverzichtbares Werk für Heimatfreunde und dies nicht nur in Uebigau.

 

1. Auflage 2004 • Hardcover • 74 Seiten • Abbildungen 

Raack. Uebigau

16,00 €

  • 0,21 kg
  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1