Neu - Unser BücherKammer Podcast


Weil wir gute Geschichten nötig haben - der BücherKammer Podcast
Weil wir gute Geschichten nötig haben - der BücherKammer Podcast

Während unserer Arbeit begegnen uns Menschen und Geschichten, die uns sehr berühren. Der Schauplatz ist Elbe-Elster in der Gegenwart und Vergangenheit. Der Ausgangspunkt ein Buch, eine Erinnerung oder ein gutes Gespräch. Hört, was uns hier im Süden Brandenburgs bewegt und gefangen nimmt.


Foto: https://nl.wikipedia.org | Ziko van Dijk
Foto: https://nl.wikipedia.org | Ziko van Dijk

Podcast-Episode 5  (03.12.2020)

Der Paracelsus von Beyern

Der erste Medicus aus Elbe-Elster

 

In einer Zeit, als die Scheiterhaufen loderten und Menschen Leib und Leben riskierten, wenn sie neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen folgten, heilt ein Pfarrer aus Beyern bei Falkenberg seine Schäflein auf Basis biologisch-chemischer und physikalischer Heilverfahren. Jocobus Schmöller war der erste moderne Medicus des Elbe-Elster-Landes, und er wurde dafür geächtet. Ein unerhörtes Leben - 400 Jahre her und doch aktueller denn je.

Facebook Twitter Email

Podcast-Episode 4  (27.11.2020)

Mit Terror und Gewalt kann jeder Esel regieren

Gerd von Tresckow im Porträt

 

Der Rittergutsbesitzer aus Osteroda gehörte zum Kreis der Hitler-Widerständler und bezahlte dafür mit dem kostbarsten, was er besaß, mit seinem Leben. I Hier seine Geschichte erzählt von Stephanie Kammer und Reinhard Straach 

Facebook Twitter Email

Podcast-Episode 3 (20.11.2020)

Logbuch einer heraufziehenden Pandemie

 

Wie erlebt eine junge Frau aus Mahdel bei Herzberg die Pandemie in Peking? Im Herzberger Heimatkalender 2021 berichtet Sandra Schurbert von ihren Erfahrungen. Hier ein aktuelles Update aus China, das bisher von einer zweiten Welle verschont geblieben ist.

Facebook Twitter Email

Podcast-Episode 2 (13.11.2020)

 

"Lang lebe der Fußball!"

 

Wir dürfen ihn liebevoll den Held der Sehschwachen nennen, denn er versteht sein Handwerk voll und ganz. Er wirbelt so lange zwischen Augapfel und Nasenfahrrad bis ein Jeder wieder den Durchblick hat. Gemeint ist Optiker Karsten Günther, ein Fußballfan aus echtem Herzberger Hartholz. 

In unserem zweiten PODCAST erinnert sich Karsten an eine schräge Story, die sich während der Fußball-WM 2006 zugetragen hat. Wir stellen sie euch vor.

Mehr davon im neuen Heimatkalender für die Region Herzberg.  Ab 18. November in der BücherKammer oder genau HIER.  

Facebook Twitter Email

Podcast-Episode 1 (07.11.2020)

 

Hunderte Briefe, Bomben über Herzberg und mehr als 60 Jahre Sehnsucht

 

Am 18. November erscheint der neue Heimatkalender für die Region Herzberg. Wir sind aktuell, dokumentieren Auswirkungen der Pandemie direkt vor unserer Haustür, erzählen große Geschichte durch lokale Begebenheiten und porträtieren Menschen, die Außergewöhnliches erlebt haben. Hier hört ihr die Geschichte von von Herta Giersch - Pfarrersfrau aus Altherzberg, wie sie die Bombardierungen Herzbergs miterlebte und auf ihren verschollenen Mann 60 Jahre lang wartete. Der Heimatkalender ist in Kürze in der BücherKammer erhältlich.

Oder gleich online bestellen.

Facebook Twitter Email