Der Rote Hahn

Feuersbrünste und Brandkatastrophen im Elbe-Elster-Land

vom Freundeskreis Zliuuini

 

Hexenverbrennungen, Mordbrenner, Blitz­ein­schläge, Mühlen in Flammen – Feuer verbreitetet Angst und Schrecken. Es begleitet die Menschen vom Anbeginn der Geschichte und ist dabei Fluch und Segen zugleich. Feuer spendet Licht und Wärme, daran haben wir uns im Alltag wie selbstverständlich gewöhnt. Doch vor allem Katastrophen, wie Gebäude- und Waldbrände, Feuer, die durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind, sorgen bis heute für Schlagzeilen, sind also – mit Verlaub – brandaktuell.

Viele regionale Beispiele aus den  letzten  600 Jahren zeigen, welche verheerenden Schäden durch Feuer verursacht werden können. Von Herzberg bis Schlieben, Liebenwerda bis Doberlug, von Dahme bis Jessen – die Spuren, die der Rote Hahn hinterlassen hat, werden in diesem Buch nachgezeichnet.  

 

1. Auflage 2016 • Festeinband • 160 Seiten • ISBN 978-3-940635-54-9

Reformation

15,00 €

  • 0,36 kg
  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1