Jahrbücher des Sängerstadtgymnasiums Finsterwalde

Herausgegeben vom Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde

 

Trotz moderner Medien gibt es immer noch den Zauber des Buches. Wer in späteren Jahren in den Jahrbüchern des Sängerstadt-Gymnasiums Finsterwalde blättert, wird in hoffentlich angenehmer Weise in seine Vergangenheit entführt und manche tolle Erinnerung kann durch das Papier angeregt werden. Schule ist immer mehr als die Inhalte des Fächerkanons, die Summe der Kompetenzen, die man erwirbt – es ist ein Ort des sozialen Reifens, an den man später im besten Falle gern zurückdenkt. Namen, Gesichter, Begebenheiten, Orte, Beziehungen und vieles mehr sind aufgeschrieben, ins Bild gesetzt und ausgewählt worden. Wir Lehrer hoffen natürlich, dass möglichst viel vom Unterricht in den „grauen Zellen“ gespeichert wurde; wahrscheinlicher ist, dass im Gedächtnis hängen blieb, was außerhalb der Schulstunden angesiedelt war und in der Regel mehr Spaß gemacht hat. Nach Erich Kästner seien die meisten Schulbücher aus alten Schulbüchern entstanden, die aus alten Schulbüchern entstanden sind. Ich kann versichern, in diesem Buch ist dank der Beteiligten alles neu. Schulalltag, Exkursionen, Projekte, Wettbewerbe und anderes gleichen sich zwar Jahr für Jahr, aber die Akteure, Schauplätze und Ergebnisse sind unverwechselbar und einmalig.

 

verschiedene Jahrgänge • Hardcover • zahlreiche Abbildungen 

Jahrbuch Finsterwalde

10,00 €

  • 0,7 kg
  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1