Was Urgroßvater einst in der Zeitung las Band 2 (eBuch)

Von Hans-Dieter Lehmann

 

Jetzt wird’s kriminell „Was Urgroßvater einst in der Zeitung las“ Bd. 2 Sie sind Sekundenzeiger der Geschichte – Zeitungen mit ihren Nachrichten um unterschiedlichste Ereignisse aus nah und fern. Der renommierte Heimatforscher Hans-Dieter Lehmann aus Schlieben spürte angetrieben von Neugier und Abenteuerlust den alten Druckwerken jahrgangsweise nach. Das Ergebnis ist eine Sammlung teils kurioser und amüsanter, teils haarsträubender Meldungen und Berichte aus dem Schweinitzer Kreisblatt und aus anderen Lokalzeitungen. Fernab der wissenschaftlichen Geschichtsschreibung fühlt der Leser direkt am Puls der alten Zeit und gewinnt einen Eindruck von der Lebenswelt seiner Urgroßeltern. Diebstahl, Vergewaltigung , Raubüberfälle, Gefängnisausbrüche, Mord und Totschlag, Wilderei, Ratschläge für das weibliche Geschlecht und für das körperliche Wohlergehen, das Wetter und Humorvolles sind dabei nur einige der Themen, die Hans-Dieter Lehmann für den zweiten Band von „Was Urgroßvater einst in der Zeitung las“ in den Archiven ausgrub. Und selbst nach mehr als einhundert Jahren erwecken die Neuigkeiten von damals das Interesse und die Neugier des Lesers von heute. 

 

1. Auflage 2010 • eBuch (PDF-Datei) • 190 Seiten • zahlreiche Abbildungen 

HDL Urgroßvater 2

10,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1